Language Center Linz

Referenzen

voestalpine Stahl GmbH

Ich besuche seit mehr als 2 Jahrzehnten Englisch Kurse mit beruflichem Hintergrund. Schon vor Gründung des Language Centers kam ich in Kontakt mit einigen Trainern, die nun auch für das Language Center tätig sind. Im Laufe der Zeit wurden meine fremdsprachigen Außenkontakte mehr. Deshalb nehme ich seit etwa 10 Jahren individuelles Training in Anspruch.

Ich kam durch die Kurse mit den verschiedensten Trainern in Kontakt, eines fand jedoch immer statt:

  • Eingehen auf die persönlichen Wünsche und Anforderungen im beruflichen Umfeld.
  • Training mit unterschiedlichen englischen Akzenten.
  • Behandeln von unterschiedlichsten Themenfeldern.

So macht Training auch Spaß. Rückmeldung erhalte ich über ausprobieren des Erlernten in der Praxis.

Beim Language Center kann man aus einem Pool von Trainern den passenden auswählen und gemeinsam mit der professionellen Lehrmethodik alles dazu tun, dass der bestmögliche Erfolg eintritt.

Johann Vlcek
Senior Expert Strategy

 

Keba AG

Der Englischunterricht bei Nina hat mir immer sehr viel Freude bereitet, da die Unterrichtsgestaltung immer abwechslungsreich, unkonventionell und mit tagesaktuellen Themen in Bezug auf meine Bedürfnisse zugeschnitten war. Vor allem die Vermittlung der englischen Grammatik wurde sehr anschaulich und praxisorientiert im Rahmen des Konversationstrainings vermittelt.

Mit viel Gespür leitet sie ihre Kurse und berücksichtigt dabei ganz professionell die unterschiedlichen Wünsche und Niveaus der Teilnehmer. Ninas offene und fröhliche Art garantiert, dass man jegliche Scheu vor Konversationen in fremder Sprache verliert.

Franz Berger, MBA
Geschäftsbereichsleiter

 

Banner GmbH

Mit Nina sein Englisch zu verbessern und aufzufrischen ist ein wahres Vergnügen.

Sie schafft es Leichtigkeit, Spaß, Freude und Motivation in den Kurs zu bringen. Sie verbindet spielerisch Konversation und Grammatik, die Freude am Sprechen steht im Vordergrund.
Auf Wünsche der Kursteilnehmer wird immer eingegangen; es werden sowohl allgemeine  Inhalte als auch auf den Arbeitsalltag abgestimmte Themen durchgenommen.
Der Unterricht wird abwechslungsreich gestaltet und ergibt ein lebendiges Bild der englischen Sprache.

Es macht große Freude mit Nina zu arbeiten, zumal man sich fühlt , als wäre man unter Freunden und nicht in einem Englisch-Kurs.
Ich kann Nina als Trainerin nur empfehlen und nutze selbst immer noch jede Gelegenheit einen ihrer Kurse zu besuchen.

Brigitte Fragner
Assistentin der Geschäftsführung

 

OÖ. Technologie- & Marketinggesellschaft m.b.H.

In meiner Funktion als HR-Managerin habe ich mehrmals mit Frau Einzinger zusammengearbeitet. Schwerpunkt unserer Kurse war die mündliche und telefonische Kommunikation auf englisch mit Interessenten, Kunden und Projektpartnern. Hierbei hat Frau Einzinger es immer geschafft, alle Teilnehmer einzubinden und diesen die Scheu zu nehmen. Die Einheiten waren sehr humorvoll  und lebensnah gestaltet, so dass unsere Teilnehmer begeistert waren und sehr gute Fortschritte erzielen konnten. Auch im Einzelcoaching ging Frau Einzinger jederzeit auf die aktuellen Bedürfnisse ein und verpackte Vokabeln und Grammatik in spannenden Beispiele.  Ich habe Frau Einzinger immer als kompetente Ansprechpartnerin kennen gelernt, der es wichtig war, keinen Kurs von der Stange anzubieten sondern auf unsere Bedürfnisse einzugehen. So macht Zusammenarbeit Spaß!

Mag. Martina Groh
HR-Management

 

Tencate Geosynthetics Austria

Die Kurse bei Nina Einzinger waren einfach großartig. Wir hatten immer sehr viel Spaß, haben aber auch extrem viel gelernt, da viele Dinge spielerisch erarbeitet wurden.
Besonders Nina's Fähigkeit die Menschen für diverse Themen zu begeistern, aber auch auf die Wünsche der Teilnehmer einzugehen, haben mir besonders gut gefallen.

Bettina Brandstetter
Einkauf

 

voestalpine Stahl Service Center GmbH

Seit mehrerer Jahren bin ich in meinem Beruf oft im Ausland tätig und habe aus diesem Grund auch schon einige Englisch Kurse hinter mich gebracht.

Ob dies nun Kurse an der Uni oder auch In-House-Trainings bei voestalpine waren. Keiner dieser Kurse konnte aber letztendlich mit der Qualität mithalten welche ich bei Language Center geboten bekam.

Was war herausragend?

  • Das Hineinfühlen der Trainer in die Thematik/in das Jobumfeld
  • Spezifische, mit dem Job verbundene Aufgabe
  • Trotz Arbeiten in der Gruppe immer den Blick am Individuum

Ich kann Language Center nur empfehlen, da speziell Nina Einzinger immer einen Blick darauf hat, dass die Trainings in einer tollen Atmosphäre abgehalten werden und somit die Qualität durch die Freude am Tun zusätzlich angehoben wird.

Christian Kies-Humer
process and it manger

 

voestalpine AG

Nach einigen "englischfreien Berufsjahren" war ich gefordert, mein Englisch wieder aufzubessern. Das Beste was ich tun konnte war, dass ich die intensiven 3-Tages-Seminare bei Helen Felitsch in Bad Hall absolviert habe. Ich war Teilnehmerin der Kurse: Global English 1 bis Global English 8 in Bad Hall. Jedes einzelne Seminar war bis ins Detail von Helen Felitsch vorbereitet. Gestartet wurde jeden Morgen um 08.30 Uhr. Geendet haben die ersten beiden Tage nie vor 22.00 Uhr. Am dritten und letzten Tag beendeten wir den Kurs um ca. 14.30 Uhr. Das Motto dieser "Intensiv-Three-Days" war eindeutig "English around the clock". Gelernt und geübt wurden Phrasen, Vokabeln, Small Talks, Grammatik, Global English und Business English. Wir wurden in diesen drei Tagen immer mindestens von 2 oder manchmal auch von 3 Native Speakern trainiert. Jeder Tag begann mit einer Conversation, um das Gelernte auch zu festigen. Alle Seminare waren sehr gut organisiert und sehr effizient.

Weiters habe ich mich entschieden, 10 Individual-Trainings-Stunden zu nehmen. Nina Einzinger hat mich 10 Wochen – für je 1,5 Stunden gecoacht. Sie ging komplett auf meine Wünsche betreffend Trainingsinhalt ein. Wir haben neben Auffrischung der Grammatik, viel Small Talk geführt, Phrasen für E-Mails und für Telefonate trainiert. Nina hatte bei jedem Treffen immer wieder neue Ideen, das Gelernte zu prüfen und zu festigen. Ich freute mich Woche für Woche auf diese 1,5 Stunden, welche sehr intensiv und auch anstrengend waren.

Elke Feigl
Corporate Human Resources

 

voestalpine Stahl GmbH

Ich arbeite als Assistentin in der Forschung und Entwicklung der voestalpine Stahl GmbH und für mich ist Englisch als zweite Konzernsprache in den letzten Jahren sehr wichtig geworden. Ich besuche seit Jahren den "secretary's course" und bin sehr begeistert. Die Abwechslung zwischen Lernen, Sprechen und Schreiben und die Begeisterung der Trainer begeistert mich selbst am meisten! Das Gelernte ist leicht umsetzbar, besonders auch durch Lernunterlagen.

Sandra Rafetseder
Forschung & Entwicklung

 

voestalpine Stahl GmbH

Das Seminarkonzept (halbjährlich 2 Tage-Training + Native Speakers als Trainer) eignet sich exzellent zur Erhaltung und Verfeinerung der Englisch-Kenntnisse.  Da die Trainer aus unterschiedlichen englischsprachigen Ländern kommen, werden Sprache und Gehör zusätzlich geschult und das Vokabular erweitert. Diese Art von Englisch-Training ist unbedingt zu empfehlen!

Dipl.-Ing. Wolfgang Höfer, MSc
Process Engineer Melting Department